Letztes Feedback

Meta





 

So muss ein Galgotag ausklingen

Wie versprochen gab es zum Abend für die Hunde eine Runde Abkühlung. Die Teichidylle am Abend ist einfach wunderschön und die perfekte Kulisse für ein Rudel Hunde, die einen riesen Spaß haben.

 

Nachdem es gegen 19.30Uhr endlich kühler wurde, machten wir uns mit unser bunten Truppe auf den Weg zum nächsten See. Unterwegs musste Mulata unbedingt einem braunen Chihuahua Beine machen. Dann ging es endlich ins Wasser und auf die Wiesen. Es wurde gerannt, getobt, geplanscht und gefuttert. Das Wasser spritze in alle Richtungen, meine Kamera war in ernster Gefahr. An dem Bild der rennenden Galgos im goldenen Sonnenlicht, vorm glitzernden See und einem dicken Grinsen im Gesicht konnte ich mich gar nicht satt sehen! <3 Ich kann wieder einmal nur sagen: Ich liebe Galgos!

Wenn ich daran denke, dass ich dieses wunderbare Bild nun zum Sommer wieder öfter genießen darf, gerate ich schon wieder ins träumen.

Hier noch ein paar ausgewählte Eindrücke von unserem Traumspaziergang:

Baden ist was für alle. Spielen im kühlen Nass ist das einzig Wahre an einem solch schönen Abend

Danach noch eine ordentliche Runde laufen und alle waren kaputt, Menschen inklusive

 

 Leider musste ich gestern feststellen, dass wir Galgo-Chameleon-Mixe besitzen. Die Zungen wurden von Minute zu Minute länger. Währen wir nicht noch ein Eis essen gegangen, währen sie wahrscheinlich über einen Meter lang geworden

Bis demnächst euer Galgo-Holic

23.5.12 19:15

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen